Glory to the Queen

ROMY-Nominierung

GLORY TO THE QUEEN, Tatia Skhirtladzes Film über die georgischen Schachköniginnen Nona Gaprindaschwili, Nana Alexandria, Maia Tschiburdanidze und Nana Iosseliani, ist in der Kategorie “Beste Doku Kino” für die ROMY-Branchenpreise nominiert!

Die Romy-Branchenpreise (vormals Akademiepreise) zeichnen jährlich Filmschaffende hinter der Kamera für ihre herausragenden Leistungen aus. Bis 7. Juni stimmt die Romy-Akademie, bestehend aus den rund 500 Gewinnerinnen und Gewinnern der Romy, ab. Bereits abgestimmt hat das Publikum – wer heuer einen der begehrten Romy-Publikumspreise bekommen wird, ist am Samstag, dem 15. Mai 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 in der Sendung „Romy 2021 – Der Österreichische Film- und Fernsehpreis“ zu sehen.

Seit der Weltpremiere bei CinéDoc Tbilisi am 4. September 2020 erhielt der Film den “Audience Award” beim Free Zone Film Festival und eine “Honorable Mention” sowohl bei der Doqumenta 2020 in Mexiko und bei SEEfest 2021 in den USA.

Director Tatia Skhirtladze | Co-Director Anna Khadzaradze | Script Ina Ivanceanu & Tatia Skhirtladze | DoP Sebastian Thaler | Additional Camera Jerzy Palacz | Editor Petra Zöpnek aea | Sound engineer Irakli Ivanishvili |  Music Aleksandra Vrebalov |  Sound Design Paata Godziashvili | Re-recording mixers Ognjen Popić, Paata Godziashvili Producers Karin Berghammer, Alexander Dumreicher-Ivanceanu & Bady Minck, Nino Chichua, Anna Khazaradze &  Sarita Matijević

Production berg hammer film, Amour Fou Vienna, 1991 ProductionsPlayground Produkcija

berg hammer film logo
Amour Fou Logo
1991 Productions logo
playground produkcija logo

Supported by BM Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und SportEURIMAGES, FISA, ORF Film/Fernseh-Abkommen, Georgian National Film Center, Film Center Serbia & Republic of Serbia Ministry of Culture and MediaSilver Bullet, Kino TechnicsEWA Network 

BMKOES logo
eurimages logo
FISA logo
ORF FFA logo
Georgian National Film Center logo
film center Serbia logo
Silver Bullet logo
KINO Technics logo